Beruhigt die Kastration eines Hundes ihn?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beruhigt die Kastration eines Hundes ihn und verursacht weniger Stress? Sollte es vor ihrem ersten Wurf oder später in ihrem Leben passieren?

Ich glaube, als ich meinen ersten Wurf mit dem 3jährigen hatte. alter Hund, von dem ich erwähnte, dass der, den sie gebissen hat, ein 3-jähriger war. alter Beagle, der andere war ein 7yr. alter Jagdhund-Mix, und der dritte war ein 7yr. alter deutscher schäferhund. Sie biss ein paar der Weibchen, aber nicht die Männchen.

Ich hatte meinen ersten Wurf mit 5 Jahren und seitdem habe ich 3 weitere Würfe. Ich würde sagen, sie vor dem ersten Wurf zu kastrieren, ist der beste Weg. Früher habe ich mir Sorgen gemacht, meine Hunde zu kastrieren, bevor ich sie hatte, weil ich immer gehört hatte, man solle gehen, bis sie ausgewachsen sind. Ich habe jetzt gelernt, dass ich nicht möchte, dass meine Hunde fruchtbar werden, bevor sie kastriert sind. Ich hatte Angst, dass ich eine Hündin trächtig bekomme und sie dann im nächsten Jahr verliere, aber das ist kein Thema mehr, da wir drei weitere Würfe hatten.

Ich hatte eine Beagle-Hündin, die ich sieben Jahre lang hatte und drei Würfe, sie hatte zwei Würfe mit fünf Jahren, einen mit 6 Jahren und einen mit 7 Jahren. Ich beschloss, sie das letzte Mal mit 7 Jahren zu kastrieren. Sie war nie aggressiv gegenüber Menschen oder Tieren, nachdem ich sie kastriert hatte. Ich bin mir nicht sicher, ob das gut, schlecht oder einfach nur gut ist.

Ich habe auch zwei deutsche Schäferhunde, eine ist 8 Jahre alt und die andere ist 10 Jahre alt. Ich habe sie beide kastriert, bevor ich sie hatte. Eine war eine Rettung, die ich im Alter von 7 Jahren fand. Sie war aggressiv gegenüber Menschen, aber gut mit den Kindern, mit denen sie spielte. Sie war als Welpe von jemand anderem gerettet worden. Der zweite wurde als Welpe von einem Züchter gekauft und war anfangs aggressiv gegenüber Menschen, hat sich aber seitdem gut in der Familie eingelebt. Ich bin froh, dass ich sie beide kastriert habe, bevor sie Würfe hatten.

Ich hatte einen Beagle, der von einem Freund von mir gezüchtet wurde. Sie war 12 Jahre alt, als ich sie bekam. Sie war ein sehr netter Hund, aber als sie kastriert wurde, war sie immer noch sehr aggressiv gegenüber Menschen. Es war, als könnte sie nicht verstehen, was sie ihr antun wollten. Ich bin immer noch überrascht, dass ich sie kastrieren würde, als sie noch so aggressiv war, aber ich hatte Angst, dass sie in einem Jahr weg sein würde, wenn sie schwanger würde.

Der zweite Hund war ein 8-jähriger Rettungsbeagle. Als ich sie bekam, ging es ihr gut mit allen Leuten im Haus. Ich würde sie kastrieren lassen, bevor sie gezüchtet wurde, aber ich habe sie erst kastrieren lassen, als sie 10 Jahre alt war. Ich habe den zweiten Hund nach meinem ersten Wurf bekommen. Ich hatte keine Probleme damit, dass meine Hündinnen trächtig waren oder Welpen zur Welt brachten.

Ich hatte auch einen deutschen Schäferhund-Mix, der 2002 geboren wurde. Sie war 9 Jahre alt, als ich sie bekam. Sie hatte mit 9 Jahren einen Wurf. Als ich sie bekam, war sie gut im Umgang mit Menschen und hatte keine Probleme mit Welpen. Ich habe sie erst kastrieren lassen, als sie 11 Jahre alt war.

Der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, Ihre Hunde nicht zu kastrieren, ist, dass Sie nur möchten, dass sie Wurf nach Wurf produzieren. Als ich mit meiner letzten Hündin meinen letzten Wurf hatte, war sie 14 Jahre alt. Ich habe sie kastriert, als sie 11 war, aber sie hatte noch einen Wurf, als sie 13 Jahre alt war.

Ich stimme zu, sie zu früh zu kastrieren wäre nicht gut. Ich bekam meine erste Beagle-Hündin, als sie 6 Jahre alt war und ich ließ sie mit 11 kastrieren. Sie hatte einen Wurf, als sie 13 war, aber das war ihr letzter und sie wurde nach dem ersten Wurf eingeschläfert. Ich dachte nicht, dass sie überleben würde, weil ich sie nicht kastriert habe, aber sie hat gehalten. Meine zweite Beagle-Hündin wurde mit 11 trächtig und ich habe sie mit 14 kastrieren lassen. Sie hatte zwei Würfe und wurde nach dem zweiten eingeschläfert. Ich glaube nicht, dass meine erste Beagle-Hündin schwanger werden konnte, weil ich sie kastrieren ließ. Meine dritte weibliche Beagle wurde mit 10 kastriert und sie hatte zwei Würfe und sie wurden nach dem zweiten eingeschläfert.

Ich habe auch drei deutsche Schäferhunde gehabt. Die erste war eine Pflegestelle von einem Freund von mir, die ich hatte, als ich 10 Jahre alt war. Sie war 10 Jahre alt und ich habe sie mit 13 kastriert bekommen. Sie brachte mit 14 einen Wurf von 8 Welpen zur Welt. Der zweite Deutsche Schäferhund, den ich hatte, wurde als Welpe von einem Züchter gekauft, als ich 15 war und sie war 16. Ich habe sie kastriert, als sie 8 war, und ich habe sie geschwängert, als ich 10 war. Der dritte Deutsche Schäferhund wurde als Welpe von einem Züchter gekauft, als ich 15 war und sie war 17. Ich habe sie kastriert, als sie 14 war zwei Würfe und beide Male hatte sie mit 14 ihren ersten Wurf, aber ich habe sie kastrieren lassen. Als sie zum dritten Mal ihren ersten Wurf hatte, ließ ich sie nicht kastrieren, weil sie so schnell schwanger wurde.

Ich denke nicht, dass sie schwanger werden und ihren ersten Wurf bekommen sollten, bis sie ausgewachsen sind. Ich muss den Beiträgen zustimmen, die sagen, dass es am besten ist, Ihre Hündinnen zu kastrieren, bevor Sie sie tragen. Sie können die gleiche Reaktion von einem kastrierten Hund bekommen, als ob er unbezahlt wäre, aber das gilt auch, wenn Sie ihn in jungen Jahren kastrieren. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sich in jungen Jahren kastrieren zu lassen, würde ich denken, dass es am besten ist, dies beim ersten Wurf zu tun, da Sie nicht möchten, dass sie schwanger werden und sie dann verlieren. Es kann beängstigend sein, an den möglichen Verlust eines Hundes zu denken, den Sie so lange haben, wie Sie Ihren Hund haben, wenn er schwanger wird und ihn dann verliert.

Es kommt wirklich auf den einzelnen Hund an. Einige Hunde werden mit zurückhaltendem Verhalten geboren, aber


Schau das Video: Kastration hund


Vorherige Artikel

Methionin für Hunde und Katzen

Nächster Artikel

Struktur und Funktion der Hypophyse bei Hunden