Sollten Sie die Ernährung Ihrer Katze ergänzen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Regel sollten Sie vor der Nahrungsergänzung Ihrer Katze mit Ihrem Tierarzt die verfügbaren Nachweise oder Empfehlungen zur Unterstützung der Verwendung von Nähr- und Nahrungsergänzungsmitteln besprechen. Vermeiden Sie hohe Mengen an Nahrungsergänzungsmitteln, es sei denn, Sie sind sicher, dass es sicher ist und keine anderen Medikamente beeinträchtigt, die Ihr Haustier einnehmen kann.

Richtlinien

Nahrungsergänzungsmittel fallen in zwei allgemeine und sehr große Kategorien: Vitamin- und Mineralstoffzusätze und Nährstoffe. Nutriceuticals sind Nahrungsergänzungsmittel, die verabreicht werden, um eine pharmakologische (arzneimittelähnliche) Wirkung zu erzielen oder eine bestimmte Krankheit zu verhindern. Der Gesamtnutzen von Vitamin- und Mineralstoffzusätzen ist umstritten. Nach den meisten Fütterungsstudien an gesunden Katzen benötigen Katzen, die sich ausgewogen ernähren, keine Nahrungsergänzungsmittel. Nichtsdestotrotz nehmen viele von uns Nahrungsergänzungsmittel und viele von uns möchten unseren Haustieren den gleichen potenziellen Nutzen bieten.

Nahrungsergänzungsmittel können natürlich auch gefährlich sein. Eine übermäßige Supplementierung mit Kalziumsalzen kann beispielsweise bei heranwachsenden Katzen zu erheblichen Knochenerkrankungen führen. Vitamin-D-Supplementierung kann zu schädlichen Erhöhungen des Blutcalciums und zu Schädigungen der Nieren führen. Nutriceuticals fallen in eine andere Kategorie, da sie entweder zur Vorbeugung oder Behandlung bestimmter Krankheiten eingesetzt werden. Beispiele hierfür sind Taurin (eine für Katzen essentielle Aminosäure) und Cosequin (ein Proteinkomplex, der möglicherweise die Gesundheit der Gelenke verbessert). Es gibt andere, wie L-Carnitin (manchmal bei Herzbeschwerden), Rutin (bei einer schweren Erkrankung namens Chylothorax) und das Coenzym Q10. Beachten Sie, dass die Food and Drug Administration Nahrungsergänzungsmittel nicht auf die gleiche Weise reguliert, wie Medikamente reguliert und kontrolliert werden. Der Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit eines Arzneimittels ist für Nährstoffe oder Vitamine nicht erforderlich.



Vorherige Artikel

Methionin für Hunde und Katzen

Nächster Artikel

Struktur und Funktion der Hypophyse bei Hunden