Verschiedene Arten von Katzenstreu



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Auswahl einer Art Katzenstreu kann entmutigend sein. Probieren Sie im Zweifelsfall verschiedene Arten aus und finden Sie heraus, welche Ihre Katze bevorzugt.

Lehm

Die grundlegendste Art von Katzenstreu ist Ton, und es gibt zwei Formen: Verklumpen und Nichtverklumpen. Der Ton nimmt Flüssigkeit auf und bedeckt den Stuhl. Mögliche Nachteile? Es neigt dazu, staubig zu sein, und die Körner sind ziemlich grob. Für die meisten Katzen ist feiner besser, weil es die Pfoten schont. Teure Marken haben weniger Staub und manchmal kleinere Körner.

Durch das Verklumpen von Katzenstreu wird die Ausbreitung von Urin verhindert, wodurch das häufige Herausschöpfen erleichtert wird und die Schachtel sauberer bleibt. Wenn Sie ein kleines Kätzchen haben, vermeiden Sie es, Müll zu verklumpen, bis er mehrere Monate alt ist, nur um sicher zu gehen. Kätzchen probieren gerne neue Dinge, und obwohl es unwahrscheinlich ist, kann ein Kätzchen, das prüft, ob Klumpenabfälle Nahrung sind, zu einer lebensbedrohlichen Blockade des Verdauungssystems führen.

Papier

Papierabfälle können einfach sein, z. B. zerrissene Zeitungsstreifen, oder komplexer, z. B. Recyclingpapier in Pelletform. Für junge Kätzchen ist Papier eine gute Alternative zum Verklumpen von Lehmstreu, der staubig sein und Verstopfungen verursachen kann. Sie sollten dies auch bei postoperativen Kätzchen berücksichtigen. Andere Wurfarten können an Wunden oder Nähten haften und Reizungen verursachen. Bei Papierabfällen besteht keine Gefahr. Sie müssen auch nicht schöpfen und nachfüllen. Wenn die Schachtel schmutzig ist, werfen Sie das Ganze einfach weg und füllen Sie es mit frischem Papier.

Organisches Material

Pflanzliche und organische Katzenstreu gibt es in vielen Formen: Weizen, Mais, Zeder und Kiefer sind nur einige der Optionen. Diese Arten von Müll sind weniger staubig als Ton und einige sind biologisch abbaubar, was bedeutet, dass sie sicher gespült werden können. Lesen Sie immer die Tasche, um sicherzugehen, bevor Sie schmutzigen Müll in Ihre Toilette werfen. Überprüfen Sie die örtlichen Gesetze. Ihre Stadt kann die Entsorgung von Katzenstreu regeln.

Ein weiteres Plus für Bio-Katzenstreu? Es wird Ihrem Kätzchen nicht schaden, wenn er es einnimmt. Es gibt eine Einschränkung: Kätzchen mit einer Empfindlichkeit gegenüber Nahrungsmitteln mit Mais können auch empfindlich gegenüber Streu auf Maisbasis sein. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie stattdessen Weizen oder Kiefer.

Kristalle

Einige Katzenstreu verwenden Kieselgelkristalle - eine Mischung aus Sand und Kieselgel -, um Katzentoilettenflüssigkeiten aufzunehmen. Diese Kristalle nehmen Feuchtigkeit auf und beseitigen Gerüche. Wie Tonstreu können Würfe auf Kristallbasis staubig sein, und es besteht ein geringes Risiko für Katzen, die sie entweder direkt aus der Schachtel oder durch Lecken von ihren Pfoten oder ihrem Fell aufnehmen.


Schau das Video: Die Besten Katzenstreu Test 2021 - Top 5


Bemerkungen:

  1. Rutherford

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Dami

    Da war ein Fehler

  3. Matt

    Bei mir eine ähnliche Situation. Wir können untersuchen.

  4. Bourne

    Ich dachte und entfernte das Problem

  5. Lach

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Hypoglykämie bei Möpsen

Nächster Artikel

Können Sie Ihren Sittich so trainieren, dass er mit nicht abgeschnittenen Flügeln auf Ihrem Finger sitzt?