Augenentladung bei einem Welpen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Augenentladung bei einem Welpen kann alarmierend sein, gibt aber nicht immer Anlass zur Sorge. In jedem Fall ist es eine gute Idee, Ihren Welpen zum Tierarzt zu bringen, um sicherzustellen, dass es ihm gut geht.

Staupe

Staupe ist eine schwere Krankheit, die für Welpen oft tödlich ist. Hunde werden normalerweise in einem frühen Alter gegen diese Krankheit geimpft, aber diejenigen, die ihre Welpenaufnahmen noch nicht abgeschlossen haben oder die aus Tierhandlungen oder Tierheimen stammen, können Staupe bekommen. Ein dicker Ausfluss aus Augen und Nase ist eines der offensichtlichsten Anzeichen dieser Krankheit, und ein kranker Welpe kann auch Fieber, Husten und keinen Appetit haben. Eine aggressive Behandlung kann ihn möglicherweise retten, aber ein Welpe mit Staupe kann sich verbessern und einige Wochen später mit Anfällen, Zittern und Schwäche zurückfallen.

Entropion

Entropion ist der medizinische Begriff, der verwendet wird, um Augenlider zu beschreiben, die darunter rollen, so dass die haarige Außenseite des Deckels direkt gegen die Augäpfel drückt. Dies führt zu ständigen Augenreizungen, die zu ständigen Beschwerden und Rissen führen. Der Hund kann Geschwüre an seiner Hornhaut haben, wenn der Zustand nicht behoben wird. Bei jungen Welpen sind die Augenlider häufig festgeheftet, damit sie nicht darunter rollen. Bei älteren Hunden muss jedoch normalerweise ein Stück Haut vom Augenlid entfernt und der Deckel festgezogen werden, um das Problem zu beheben.

Fremder Körper

Das plötzliche Einsetzen der Augenentladung bei einem scheinbar gesunden Welpen kann das Ergebnis von etwas so Einfachem wie Allergien oder einem Fremdkörper sein. Wenn etwas in seinem Auge Irritationen hervorruft, kann er daran pfoten. Wenn der Ausfluss durch Allergien verursacht wird, kann er niesen oder husten, ohne krank zu erscheinen. Wenn sich etwas in seinem Auge befindet, können Sie es möglicherweise entfernen, indem Sie sein Auge mit steriler Kochsalzlösung ausspülen. Wenn das Problem Allergien sind, muss er zum Tierarzt gehen.

Rasse

Bestimmte Hunderassen sind von Natur aus anfälliger für Augenentladungen als andere Rassen. Wenn Ihr Welpe eine Rasse ist, die ein flaches Gesicht und deutlich hervorstehende Augen hat, kann der Ausfluss ein Rassenmerkmal sein. Möpse, Boxer, Pekinesen und Bulldoggen haben oft dieses Problem. Andere Rassen, insbesondere Pudel und Cockerspaniels, neigen dazu, Kanäle zu reißen, die leicht verstopfen und zu überfüllten Augen führen. Verstopfte Kanäle müssen vom Tierarzt behandelt werden. Wenn seine Augen jedoch aufgrund der Form seines Gesichts und seines Kopfes goopy sind, kann der Tierarzt wahrscheinlich nicht viel für ihn tun.


Schau das Video: vd Ritterburg Deutsch-Drahthaar - Family Dog


Bemerkungen:

  1. Meleagant

    Ich bestätige. Ich stimme allem oben Genannten zu. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  2. Taysir

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Beinvenido

    Nicht so du selbst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. Telen

    Es ist bemerkenswert, sehr nützliche Informationen

  5. Moyo

    Stromrate ist gering)))

  6. Waldifrid

    hm komm schon

  7. Nouel

    Es scheint mir, oder der Schriftsteller sagt nichts



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Arten von Wels, die Aquarien reinigen

Nächster Artikel

Streets Doja Cat Songtext